Autor Linda Boegelein

Linda Boegelein

Fragen zum Artikel? Frag den Autor


TOMs DSGVO

Datenschutz und Datensicherheit

Auslegungssache: Mit diesem Begriff ist schon viel über die EU-Datenschutz-Gundverordnung (DSGVO) gesagt. Auch was die technisch organisatorischen Maßnahmen (TOMs) betrifft, wird die DSGVO nur in zwei Punkten wirklich konkret. Ansonsten herrscht eine gewisse Abgrenzungs- und Definitionsproblematik. Welche Details Sie bei den TOMs DSGVO beachten sollten, erfahren Sie hier.

Mehr lesen


TOM Datenschutz

Sicherheitsmaßnahmen nach DSGVO

TOMs, die Abkürzung für technische und organisatorische Maßnahmen: Das ist für Unternehmen nichts Neues. Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gewinnen diese TOM Datenschutz jedoch gewaltig an Relevanz – besonders als rechtliche Absicherung. Sie können im Zweifelsfall die Existenz Ihres Unternehmens retten. Wie und warum? Das erfahren Sie hier.

Mehr lesen


Verarbeitungsverzeichnis

Was ist zu tun?

Verfahrensverzeichnis und Verarbeitungsübersicht – die gehören bald der Vergangenheit an. Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gibt es ab Ende Mai nur noch ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten. Kurz: das Verarbeitungsverzeichnis. Ob Ihr Betrieb eins führen muss und wenn ja, wie, das erklären wir Ihnen hier.

Mehr lesen


Verfahrensverzeichnis

Datenverarbeitung nach DSGVO

Datenverarbeitung dokumentieren – das ist für Unternehmen nichts Neues. Dennoch: Im Zuge der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ändert sich daran etwas Prinzipielles. Bis Ende Mai müssen Sie aus Ihrem Verfahrensverzeichnis bzw. Ihren Verfahrensverzeichnissen ein einheitliches Verarbeitungsverzeichnis formen. Was sich noch für Sie ändert, das erfahren Sie hier.

Mehr lesen


IT-Trends 2018

Digitalisierungstrends für Firmen

KI, IoT, Cybersecurity: Die propagierten IT-Trends 2018 haben meist etwas von abstrakten Visionen. Deswegen zielen unsere Digitalisierungstrends 2018 für Unternehmen auf realistischere Szenarien ab. Welche digitalen Trends Sie konkret dieses Jahr angehen sollten? – teilweise auch gezwungenermaßen. Das lesen Sie hier.

Mehr lesen


DSFA

Wann sind Firmen dazu verpflichtet?

DSFA ist die Abkürzung für Datenschutz-Folgenabschätzung. Sie wird Ende Mai 2018 mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung für einige Datenverarbeitungsprozesse in Unternehmen zur Pflicht. Ob Sie eine DSFA für Ihren Betrieb vornehmen müssen, klärt dieser Artikel – auch im Vergleich zur bekannten Vorabkontrolle nach altem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Mehr lesen


Meltdown – Spectre

Sicherheitslücken in Prozessoren

Das Jahr 2018 hat nicht mal richtig Fahrt aufgenommen. Da haben Forscher schon zwei neue IT-Sicherheitslücken entdeckt: Meltdown und Spectre genannt. Diesmal sind Prozessoren verschiedener Hersteller betroffen. Das heißt: So gut wie jedes Gerät und jeder Nutzer ist potentiell gefährdet – unabhängig von Betriebssystem und Browser. Passiert ist aber noch nichts. Infos und Tipps zu […]

Mehr lesen


Datenschutz-Folgenabschätzung

Kennen Sie Ihr Risiko?

Jede Firma verarbeitet personenbezogene Daten – von Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern. Das hat ab Mai 2018 datenschutzrechtlich schärfere Konsequenzen als bisher. Dann wird die deutsche Vorabkontrolle zur europaweiten Datenschutz-Folgenabschätzung. Was sich damit ändert und was Sie jetzt zu tun haben? Das erfahren Sie hier.

Mehr lesen


Facebook-Account

Help Update Account: Sicherheitswarnung gefälscht

Auf Facebook teilt das Benutzerkonto „Help Update Account“ Beiträge von Kleinunternehmen und Selbständigen und spricht eine Sicherheitswarnung aus:  „Facebook-Sicherheitswarnung! Bitte genehmigen Sie Ihr Konto erneut, um eine Blockierung zu verhindern.“ Dieser Facebook-Account ist gefälscht und will nur an die Login-Daten Ihres Unternehmens. Was Sie dagegen tun können, lesen Sie hier.

Mehr lesen