Hinweis aus aktuellem Anlass!

Um einen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus zu leisten, weisen wir Sie darauf hin, dass wir viele unserer Leistungen per Fernwartung erbringen können. Kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen auch aus der Ferne.

close

Support-Ende: Geben Sie Gefahren aus dem Netz keine Chance!

Microsoft

IT-SERVICE.NETWORK empfiehlt:

Microsoft Software

Jetzt aufrüsten auf Windows 10, Windows Server 2019 und Microsoft 365

  • Reaktionsschnelle Computersysteme für gesteigerte Produktivität
  • Ortsunabhängige Produktivität, Mobilität sowie längere Akkulaufzeit
  • Schnelleres Arbeiten und einfacheres Multitasking
  • Weitere Sicherheits-Updates nach Support-Ende
  • Modernste, bereits eingebaute Schutztechniken für die Sicherheit Ihres Unternehmens
  • Einfache Integration in jede IT-Infrastruktur

Ist Ihre IT noch DSGVO-konform?

Sie nutzen noch Windows 7, Windows Server 2008 R2 oder Small Business Server 2011? Dann wird es jetzt gefährlich für Ihre IT! Denn: Seit dem 14. Januar gibt es für diese Produkte keinen Support mehr – sie haben nämlich ihr Dienstende erreicht.

Und was bedeutet das konkret für Sie?

Mit der Einstellung des Supports werden auch keine Sicherheitsupdates mehr ausgespielt. Dadurch wird Ihr Unternehmen für Bedrohungen aus dem Internet angreifbar, Kundendaten sind unter Umständen ungeschützt. Ein klarer Verstoß gegen die DSGVO. Darin wird nämlich gefordert, dass in Unternehmen eingesetzte Soft- und Hardware dem „Stand der Technik“ entsprechen muss. Beim Einsatz von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 ist das nicht der Fall.

Daher lautet unser Appell:

Modernisieren Sie Ihre Infrastruktur, bevor es zu spät ist!
Bleiben Sie DSGVO-konform!

Gerne beraten wir Sie bezüglich eines Wechsels zu Windows 10, Windows Server 2019 und Microsoft 365 und legen Ihnen die Vorteile dieser Lösungen dar.

Unsere IT-Experten helfen bei der Umstellung
Jetzt vom IT-Experten beraten lassen

Kein Support mehr für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 – was nun?

notification_important
1.Windows-7-Support-Ende – jetzt wird’s gefährlich!chevron_right
  • Keine neuen Sicherheits-Updates
  • Keine neuen Funktionen, Updates oder Bugfixes
  • Keine Aktualisierungen für technische Online-Inhalte
  • Kein Microsoft-Produkt-Support mehr für Problemlösungen verfügbar
  • Keine individuellen Support-Vereinbarungen verfügbar
  • Eingeschränkter Funktionsumfang, wenn das Produkt gemeinsam mit modernen Versionen der Office-Server und mit Microsoft-365-Diensten eingesetzt wird
2.Auch Office 2010 und Exchange Server 2010 erhalten bald keinen Support mehr!chevron_right

Sowohl Office 2010 als auch Exchange Server 2010 rücken unaufhaltsam auf den Tag zu, an dem sie von Microsoft in Rente geschickt werden. Stichtag für beide Produkte ist der 13. Oktober 2020.

Sollte es nach dem jeweiligen Stichtag zu Sicherheitslücken kommen, werden diese nicht mehr geschlossen. Angriffe, Datenverluste und eine Unterbrechung der geschäftlichen Abläufe drohen. Schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe und wechseln direkt zu Microsoft 365.

3.Vorsicht vor Lizenzbetrug!chevron_right

In vielen Online-Shops werden Microsoft-Produkte aktuell deutlich unter dem Marktpreis angeboten. Bei solchen Angeboten sollten Sie stutzig werden! Testkäufe haben ergeben, dass es sich oft um Aktivierungskeys OHNE Nutzungsrecht handelt.

Wir raten Ihnen: Stellen Sie sicher, dass Sie eine offizielle Microsoft-Lizenz mit Nutzungsrecht erwerben, ansonsten machen Sie sich nämlich strafbar. Der EUGH hat klar definiert, dass der Endkunde selbst die volle Verantwortung dafür trägt, die rechtmäßige Übertragung eines Nutzungsrechtes darzulegen.

Lassen Sie sich nicht verführen! Unsere IT-Dienstleister beraten Sie gerne.

4.Ein All-Inclusive-Arbeitsplatz mit Microsoft-Software – bei uns zur Miete!chevron_right

Mieten Sie ganz unkompliziert Hard- und Software für die Arbeitsplätze Ihrer Mitarbeiter – und zwar exakt auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zugeschnitten.

Die Modern-Workplace-Bundles beinhalten ein modernes Notebook Ihrer Wahl in Kombination mit einer Microsoft-365-Lizenz und einem Servicepaket, das die Funktionsfähigkeit und Sicherheit des Gerätes laufend überwacht. Auch das passende Zubehör kann bei Bedarf dazu gemietet werden.