Wir definieren:

API

Was ist eine API?

API ist die Abkürzung für „application programming interface“ und der gängige Fachbegriff für eine Programmierschnittstelle, auch Anwendungsschnittstelle genannt. Bieten Online-Dienste solche Schnittstellen an, wird häufig der Begriff „Webservices“ verwendet.

Es handelt sich dabei um einen Programmteil, der auf Quelltext-Ebene von einem Softwaresystem anderen Anwendungen zur jeweiligen Anbindung zur Verfügung gestellt wird. Um eine solche Programmierschnittstelle nutzen zu können, wird in der Regel eine detaillierte Dokumentation der einzelnen Funktionen inklusive ihrer entsprechenden Parameter erstellt.

APIs ermöglichen neben dem Zugriff auf Datenbanken oder Komponenten wie der Festplatte auch die Erstellung von Komponenten einer grafischen Benutzeroberfläche. Am Beispiel von Windows und der Windows-Application-Programming-Schnittstelle wird es greifbar: Nur dank der Schnittstelle ist es überhaupt möglich, dass andere Anbieter Software und Programme entwickeln können, die dann auf dem Betriebssystem läuft.

IT-Dienstleister finden