Bankingtrojaner – Definition

Was ist ein Bankingtrojaner?

Bei Bankingtrojanern handelt es sich um Schadsoftware, die darauf ausgelegt ist, sich in Systemen einzunisten, Bankdaten zu erkennen und weiterzugeben. Die Trojaner dieser Familie sind, wie der Name schon verrät, hierbei vor allem auf den Bereich des Online-Banking spezialisiert. Zumeist sammeln sie zum einen eingegebene statische Kontodaten wie PINs und fangen zum anderen Kontrolldaten wie SMS-TANs ab.

Zu den bekanntesten und gleichzeitig gefährlichsten Bankingtrojanern gehören Emotet und Trickbot.

Zurück zur Übersicht

IT-Dienstleister finden