CERT – Definition

Hier finden Sie verständliche Erklärungen zu den wichtigsten Begrifflichkeiten rund um das Thema IT.

Was ist CERT?

Der Begriff CERT ist die Abkürzung für Computer Emergency Response Team. Dies ist eine Gruppe von IT-Sicherheitsfachleuten, die sowohl präventive als auch reaktive Maßnahmen bei sicherheitsrelevanten Vorfällen in Computer-Systemen empfiehlt.

Der CERT-Bund

In Deutschland ist der CERT-Bund als Teil des BSI das wichtigste Computer-Notfallteam. Seine Aufgaben sind umfangreich:

  • Erstellung und Veröffentlichung von Handlungsempfehlungen, um Schäden zu vermeiden
  • Hinweis auf Schwachstellen in Hardware- und Software-Produkten
  • Empfehlung von Herangehensweisen für bekannte Sicherheitslücken
  • Unterstützung bei der Reaktion auf IT-Sicherheitsvorfälle
  • Empfehlung von Maßnahmen zur Schadensbegrenzung und -beseitigung
Der CERT-Bund steht in erster Linie den Bundesbehörden zur Verfügung. Das bedeutet, dass er in erster Linie staatliche Einrichtungen unterstützt.

Der Bürger-CERT

Neben dem CERT-Bund gibt es den Bürger-CERT, der interessierten Privatpersonen Informationen über den Warn- und Informationsdienst Bürger-CERT zur Verfügung stellt. Hier werden Interessierte über Attacken durch Malware, Sicherheitslücken in Computeranwendungen etc. informiert. Die Plattform sowie der Newsletter sind neutral und kostenfrei.

Das Lexikon für IT-Begriffe

In unserem Lexikon finden Sie Definitionen, Beschreibungen und verständliche Erklärungen zu den relevantesten Fachbegriffen rund der IT-Branche.

Zur Übersicht aller Begriffe

Weitere IT-Dienstleister finden

IT-Dienstleister finden

Über 400 Standorte deutschlandweit

Weitere Beiträge