Cyberkriminalität – Definition

Was ist Cyberkriminalität?

Unter dem Begriff Cyberkriminalität wird alles illegale Verhalten zusammengefasst, das im Digitalen, also im Bereich der Informationstechnik, zu verorten ist. Dieses kann sich sowohl gegen Unternehmen als auch gegen Privatpersonen richten und die unterschiedlichste Motivation haben.

Was gehört zur Cyberkriminalität?

Der Oberbegriff Cyberkriminalität fasst sowohl den Einsatz von Malware, zu der unter anderem Trojaner, Computerviren und Computerwürmer gehören, als auch Hackerangriffe zusammen. Obgleich es sich nicht bei allen Cyberkriminellen um Hacker handelt, werden die Begriffe tendenziell synonym verwendet.

Zurück zur Übersicht

IT-Dienstleister finden