Greylist – Definition

Was ist eine Greylist?

Der Begriff Greylist (im amerikanischen Raum teilweise auch Graylist) bedeutet übersetzt „graue Liste“ und stellt eine Art Filtersystem dar, das als Mischform aus Blacklist und Whitelist beschrieben werden kann.

Während Whitelists definieren, welche Absender als seriös eingestuft werden, legen Blacklists fest, von welchen Absendern Nachrichten nicht ins Postfach übergeben werden. Wie auch Black- und Whitelists werden Greylists zur Bekämpfung von Spam-Nachrichten eingesetzt. Mit ihnen werden konkret entwickelte Mechanismen umgesetzt, die seriöse E-Mails von Spam-Mails unterscheiden sollen. Bei den meisten grauen Listen werden dabei E-Mails von unbekannten Absendern zuerst mit einer kurzen Benachrichtigung abgewiesen und erst nach einem zweiten Zustellversuch an das entsprechende Postfach weitergeleitet. Der Hintergrund ist, dass Spambots meist nur einen einzigen Zustellversuch unternehmen.

Weitere Details zur Funktionsweise von Greylisting erhalten Sie bei uns im Blog.

Zurück zur Übersicht

IT-Dienstleister finden