Wir definieren:

IP-Adresse

Was ist eine IP-Adresse?

Bei der IP-Adresse handelt es sich um eine eindeutige Adresse, die auf dem Internetprotokoll (IP) basiert, aus vier Zahlenblöcken von 0 bis 255 besteht und allen Geräten zugewiesen wird, die an das Internet angeschlossen sind. Dadurch werden die Geräte erst adressier- und auch erreichbar. Jedes Gerät hat mindestens eine IP-Adresse und ist Voraussetzung für den Datentransfer.

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Arten voneinander: statische (feste) und dynamische IP-Adressen. Erstere sind fest vergeben, zweitere (Standard bei Anbietern wie der Telekom, 1&1 usw.) werden bei jeder neuen Internetverbindung generiert und zugewiesen. Anhand der IP-Adresse – egal ob statisch oder dynamisch – können Aktivitäten eindeutig einem Gerät zugeordnet werden.

Wie ist meine IP-Adresse?

Wer seine aktuelle IP-Adresse herausfinden will, hat mehrere Optionen:

  • Eingabe des Befehls „ipconfig“ in die Windows Eingabe-Konsole bzw. im Bereich „Netzwerk“ bei Mac Nutzern
  • Nutzung von Internet-Tools wie beispielsweise „wieistmeineip.de“

IT-Dienstleister finden