Managed Services – dank Managed IT Zeit und Geld sparen

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen

Managed Services – Die Flatrate für Ihre IT-Betreuung

Wir behalten Ihre Systeme 24/7 im Auge

Stellen Sie sich vor, Ihre IT läuft rund, ohne dass Sie oder Ihre Mitarbeiter auch nur einen Handschlag dafür tun müssen. Anstatt durch fast täglich auftauchende IT-Probleme wertvolle Zeit zu verlieren, arbeiten Sie völlig stressfrei an Ihren Projekten und treiben den Geschäftserfolg voran. Das klingt zu gut, um wahr zu sein? Keineswegs, denn: Managed Services machen ein solches Wunschszenario zur Realität. In aller Kürze ist unter „Managed Services“ die proaktive IT-Betreuung im Flatrate-Modell zu verstehen. Sie bezahlen einen monatlichen Fixpreis und Ihr IT-Dienstleister kümmert sich um Ihre IT. Das kann nur ein Teilbereich sein oder auch das komplette IT-System Ihres Unternehmens. Sollte es zu einem Störfall kommen, ist der Service vor Ort oder aus der Ferne durch die Monatspauschale bereits abgedeckt.

Manage-Services

Break/Fix vs. Managed Services – kurz erklärt

Die Vorteile von Managed Services lassen sich am besten im Vergleich zum traditionellen Break/Fix-Modell erklären. Bei Letzterem ist der Abaluf wie folgt: Es kommt in Ihrem Betrieb zu einem IT-Störfall, Sie melden diesen bei Ihrem betreuenden IT-Dienstleister und dieser schickt einen Servicetechniker, der sich vor Ort ein Bild macht und den Fehler nach Möglichkeit direkt behebt. Anreise, Zeitaufwand und Dienstleistung werden Ihnen später in Rechnung gestellt. Aus Sicht des IT-Dienstleisters handelt es sich also um ein durchaus lukratives Modell. Bei Managed Servies zahlen Sie dagegen einen monatlichen Festpreis, im Gegenzug übernimmt der IT-Dienstleister die Verantwortung für den von Ihnen gewünschten Bereich – oder das gesamte System. Ihm ist daran gelegen, dass es erst gar nicht zu einem Störfall kommt, denn zusätzliche Dienstleistungen und Zeitaufwände kann er nicht abrechnen. Proaktiv behält er daher Ihre IT 24/7 im Blick und kann dadurch schon bei kleinsten Anzeichen auf eine Störung reagieren und gegensteuern. Für Sie bedeutet das: weniger Störfälle, mehr Planbarkeit.

Als versierter Managed Services Provider mit langjähriger Erfahrung haben wir folgende Services in unserem Portfolio:

  • Desktop-Management
  • Server-Management
  • Antivirus-Management
  • Backup-Management
  • Firewall-Management
  • Drucker-Management

Wir betreuen Ihre IT 24/7 und sorgen für störungsfreie Unternehmensabläufe!

Managed IT – was bedeutet Outsourcing?

Outsourcing mit Managed Services hat viele Vorteile und bedeutet für Sie vor allem eines: ein Maximum an Sicherheit sowie eine Zeit- und Kostenersparnis bei gleichzeitig hoher Planungssicherheit. Sie geben die Betreuung Ihrer Infrastruktur einfach in unsere erfahrenen Hände – abgerechnet wird monatlich zum attraktiven Festpreis. Verschwenden Sie keine Zeit damit, fieberhaft nach eigenem Personal mit hoher Fachkompetenz zu suchen. Machen Sie sich keine Sorgen mehr darum, welche Schäden Cyber-Angriffe anrichten könnten. Verbringen Sie nie wieder Stunden damit, sich Klarheit über notwendige Investitionen zu machen und Budgets permanent zu bearbeiten. Vertrauen Sie stattdessen auf uns – Ihren persönlichen IT-Service-Provider. In einem persönlichen Gespräch ermitteln unsere Experten für Managed-IT Ihren individuellen Bedarf. Wie viele Arbeitsplätze müssen auf welche Art und Weise abgesichert werden? Welche Tools können eingesetzt werden, um Ihr gesamtes Netzwerk permanent zu überwachen und vor Angriffen zu schützen? Welche IT-Dienstleistungen decken den Bedarf Ihres Unternehmens am besten ab? All das finden wir gemeinsam mit Ihnen schnell heraus und erstellen Ihnen anschließend ein unverbindliches und individuelles Angebot. Übrigens: Im Gegensatz zum vollständigen Outsourcing geben Sie mit der Entscheidung für Managed Services nicht die komplette Verantwortlichkeit ab – sondern nur so viel, wie Sie für gut und richtig halten.

Weitere IT-Dienstleister finden

IT-Dienstleister finden

Über 400 Standorte deutschlandweit

Maximale Transparenz, skalierbare Kosten – ein Modell, das sich für Sie bezahlt macht

Unser Angebot an Managed Services ist so individuell wie Ihr Unternehmen. Sie entscheiden, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen wollen – und im Gegensatz zum klassischen Outsourcing behalten Sie dabei jederzeit die Hoheit über Ihre IT-Landschaft, aber ohne sich noch Sorgen machen zu müssen. Ob Anwender-Support, Desktop-Management, Server-Management, Monitoring, Backup- oder Patch-Management – gemeinsam mit Ihnen finden wir heraus, welche Managed-IT-Dienstleistungen für Sie von höchstem Nutzen sind und Ihr Unternehmen zukunftssicher aufstellen. Auf dieser Basis ergibt sich dann das transparente Kosten- und Abrechnungsmodell. Ihnen als Unternehmer garantiert das höchste Planungssicherheit ohne plötzliche Überraschungen, die über Ihrem geplanten Budget liegen.

Und wie geht es dann weiter? Wir installieren unseren Monitoring Client auf Ihren Rechnern und behalten den Zustand Ihrer IT künftig dauerhaft im Blick. Durch tägliche Systemprüfungen entdecken wir potenzielle Gefahren schon in ihren Anfängen und können rechtzeitig reagieren, sodass Problemfälle erst gar nicht eintreten. Regelmäßig erstatten wir Ihnen selbstverständlich Bericht über unsere Beobachtungen und weisen Sie auch frühzeitig auf veraltete Hardware oder ablaufende Software-Lizenzen hin.

Passendes hierzu aus unserem Blog

Managed Services – für Unternehmen, die sich keine Ausfälle leisten wollen

Täglich arbeiten Hacker und Cyberkriminelle daran, mit gezielten Attacken Unternehmen anzugreifen. Und ihre Methoden werden dabei immer perfider. Sie kopieren E-Mail-Adressen der Führungsriege und weisen Zahlungen an, schleusen durch gut gefälschte Nachrichten Erpressertrojaner in Ihr Unternehmensnetzwerk oder infizieren einen einzelnen Arbeitsplatz mit einem Wurm, der sich dann in Windeseile Zugang zu allen anderen Systemen verschafft. Die Folgen solcher Angriffe erstrecken sich von hohen Geldverlusten bei Lösegeldzahlungen bis hin zu vollständigen Betriebsstillständen aufgrund von Total-Ausfällen der Infrastruktur, die wiederum hohe finanzielle Verluste nach sich ziehen. Das alles kostet Sie eine Menge Nerven und im schlimmsten Fall gleich doppelt und dreifach Geld – zum Beispiel, wenn Ihre Kunden durch Systemausfälle nicht mehr bedient werden können.

Durch Managed-IT minimieren Sie dieses hohe unternehmerische Risiko. Mittels moderner Software und speziellen Tools überwachen unsere IT-Experten Ihr gesamtes Netzwerk 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche. Werden verdächtige Aktivitäten festgestellt, greifen wir sofort ein und wehren den Angriff ab, bevor er Schaden anrichten kann. Und das alles, ohne dass Sie davon überhaupt irgendetwas mitbekommen. Sie und Ihre Mitarbeiter arbeiten einfach wie gewohnt weiter.