fbpx

Amazon– Definition

Hier finden Sie verständliche Erklärungen zu den wichtigsten Begrifflichkeiten rund um das Thema IT.

Was ist Amazon?

Amazon, offiziell „Amazon.com, Inc.“ ist der größte Online-Versandhändler der Welt und gilt dementsprechend als Marktführer für den Online-Handel. Der Konzern aus den USA ist börsennotiert und agiert global, gegründet wurde er 1994 durch den Informatiker Jeff Bezos, der heute einer der reichsten Männer der Welt ist. Grundidee war es, ein elektronisches Buchgeschäft anzubieten. Laut eigener Aussage bietet Amazon die weltweit größte Auswahl an Büchern und Medien, das Sortiment geht aber mittlerweile weit darüber hinaus.

Im Jahr 2021 generierte Amazon weltweit einen Umsatz 470 Milliarden US-Dollar, in Deutschland lag der Jahresumsatz bei 32,9 Milliarden.

Amazon Produkte & Entwicklung

Amazon.com verkaufte im Juli 1995 das erste Buch und entwickelte sich rasant weiter. Das Sortiment wuchs schnell um CDs und Videos, mittlerweile gibt es bei Amazon nahezu alle (Non-Food)-Produkte des täglichen Bedarfs und Haushalts zu kaufen.

Amazon entwickelt und vertreibt auch eigene Produkte wie den eBook Reader „Kindle“, das Tablet Amazon Fire oder den digitalen Assistenten „Alexa“ bzw. „Amazon Echo“, der mittels Sprachsteuerung funktioniert und verschiedene Funktionen beinhaltet (z. B. Wetteransage, Nachrichten, Abspielen von Musik, digitale Einkaufsliste usw.).

Darüber hinaus existieren verschiedene Abonnement-Formen wie beispielsweise:

  • Amazon Prime – eine Art „Kunden-Club“, der eine monatlich oder jährlich zu zahlende Gebühr erhebt. Die Kunden profitieren dabei u. A. von einer kostenlosen 1-Tages-Lieferung bei vielen Produkten, exklusiven Angeboten und einem integrierten Film- und Serien-Streaming-Angebot („Amazon Prime Video“)
  • Amazon Kindle Unlimited – monatliches Abo für Kindle-Nutzer, das eine bestimmte und wechselnde Auswahl und Büchern als eine Art „Flatrate“ zur Verfügung stellt.
  • Amazon Audible – ähnliches Prinzip wie Kindle Unlimited, nur für Hörbücher
  • Amazon Music Unlimited – kostenpflichtiges Abo für das Streamen von Music, nutzbar auf dem Handy oder über Amazon Alexa

Amazon Web Services

Die Aktivitäten Amazons gehen schon seit Jahren weit über den reinen Online-Handel mit Privatverbrauchern als Zielgruppe hinaus. Mit Amazon Web Services (kurz: AWS), das 2006 als Tochterunternehmen gegründet wurde, ist der Konzern weltweit einer der führenden Dienstleister für Cloud-Computing und Cloud-Services. Gestartet wurde AWS, um IT-Entwicklern bzw. Unternehmen auf Abruf eine stabile Infrastruktur anbieten zu können.

Zum Angebot von Amazon Web Services gehören:

  • Server
  • Speicher
  • Netzwerke
  • Datenbanken
  • Verzeichnisdienst
  • Verwaltungstools
  • Entwicklungsplattformen

 

Auf AWS greifen mehrere, weltweit beliebte Dienste wie beispielsweise Netflix oder Dropbox zurück – und seit Herbst 2021 auch der britische Geheimdienst. Darüber hinaus zählen Unternehmen, Konzerne, IT-Dienstleister und IT-Entwicklungsunternehmen zu den Kunden. In Deutschland existieren drei Rechenzentren in Frankfurt am Main.

Kritik an Amazon

Amazon steht seit Jahren aus unterschiedlichsten Gründen immer wieder in der Kritik. Zum einen aus allgemeinen Gründen wie beispielsweise, dass Amazon durch Kampfpreise und der 24/7 Verfügbarkeit den stationären Einzelhandel „kaputt mache“ oder Logistik und Transport der Millionen verschickten Pakete täglich die Umwelt schädigen. Auch die Arbeitsbedingungen und Löhne der Amazon Angestellten weltweit sind und waren immer wieder Anlass für eine Berichterstattung in den Medien, ebenso diverse Aktivitäten des Konzerns zur Steuer-Vermeidung.

Andere Kritik-Themen sind beispielsweise der Datenschutz bei Produkten wie Amazon Echo, das von Datenschützern als „Abhörinstrument“ bezeichnet wird, oder der Einfluss auf künftige Käufer durch teilweise gefälschte bzw. gekaufte Produktbewertungen.

uebersicht

Das Lexikon für IT-Begriffe

In unserem Lexikon finden Sie Definitionen, Beschreibungen und verständliche Erklärungen zu den relevantesten Fachbegriffen rund der IT-Branche.

Zur Übersicht aller Begriffe

Wir empfehlen:

Cloud-Computing

Revisionssicheres Ablegen digitalen Schriftverkehrs

Mehr Details

IT-Dienstleister in Ihrer Nähe

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    Datenschutzerklärung

     

    Partner Name

    Geschäftszeiten ansehenRoute planen

    Partner Adress

    * = Pflichtfelder
    Wenn Sie die hier angegebene Möglichkeit zur Kontaktaufnahme nutzen möchten, müssen Sie dafür personenbezogene Daten wie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Weitere IT-Dienstleister finden

    IT-Dienstleister finden

    Über 510 Standorte deutschlandweit

    Weitere Beiträge