Business Intelligence – Definition

Hier finden Sie verständliche Erklärungen zu den wichtigsten Begrifflichkeiten rund um das Thema IT.

Was ist Business Intelligence?

Der Begriff Business Intelligence (kurz: BI) lässt sich mit Geschäftsintelligenz ins Deutsche übersetzen. Es handelt sich dabei um einen Sammelbegriff für den Zugriff auf Informationen, deren Analyse sowie Aufbereitung innerhalb von IT-Systemen. Business Intelligence soll Unternehmen dabei unterstützen, aus bereits vorhandenem Wissen neues Wissen zu generieren und auf Daten gestützte, fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

BI-Tools und ihre Bedeutung

Schon seit dem Jahr 1958 existiert der Begriff Business Intelligence, es dauerte aber noch einige Jahrzehnte, bis sich der Begriff und seine Techniken etablierten. Inzwischen gibt es zahlreiche BI-Systeme, BI-Tools und BI-Lösungen, mit denen Unternehmen Daten aus internen Systemem und externen Quellen sammeln, Analysen vorbereiten, Daten abfragen sowie Berichte, Dashboards und Visualisierungen erstellen können, damit Entscheidungsträger auf dieser Basis wichtige Management-Entscheidungen treffen können.

Vorteile von Business Intelligence

Der Einsatz von Business Intelligence bringt verschiedene potenzielle Vorteile mit sich:

  • schnellere und verbesserte Entscheidungsfindung
  • optimierte interne Geschäftsprozesse
  • höhere betriebliche Effizienz
  • höhere Einnahmen
  • verbesserte Wettbewerbsvorteile
  • schnellere Erkennung von Trends
  • bessere Erkennung von Geschäftsproblemen

Weitere Informationen zu den Vorteilen von Business-Intelligence-Tools erhalten Sie in unserem Blog.

Das Lexikon für IT-Begriffe

In unserem Lexikon finden Sie Definitionen, Beschreibungen und verständliche Erklärungen zu den relevantesten Fachbegriffen rund der IT-Branche.

Zur Übersicht aller Begriffe

Weitere IT-Dienstleister finden

IT-Dienstleister finden

Über 400 Standorte deutschlandweit

Weitere Beiträge