Chaos Computer Club – Definition

Was ist der Chaos Computer Club (CCC)?

Der Chaos Computer Club ist eine 1981 in der Kommune I in West-Berlin gegründete Vereinigung aus White- und Grey-Hat-Hackern. Die Nichtregierungsorganisation beschäftigt sich mit zentralen Fragen und Problemen rund um das Thema Computersicherheit. Bekannt ist der CCC in diesem Sinne vor allem für seine Expertise zu relevanten Themen aus dem Bereich der IT sowie durch simulierte Hackerangriffe. Der Club setzt sich insbesondere für die flächendeckende Informationsfreiheit und die Kommunikationsfreiheit ein.

Zurück zur Übersicht

IT-Dienstleister finden