fbpx

Media Drop – Definition

Hier finden Sie verständliche Erklärungen zu den wichtigsten Begrifflichkeiten rund um das Thema IT.

Was ist ein Media Drop?

Mit dem Begriff Media Drop wird eine Hacking-Methode bezeichnet, die von Cyberkriminellen ausgeführt wird. Dazu wird im ersten Schritt eine Malware auf einem Speichermedium (z. B. CD-ROM, USB-Stick, externe Festplatte) installiert.

Das Speichermedium wird anschließend an ahnungslose Nutzer verteilt. Eine gängige Methode ist beispielsweise der USB-Stick als „kostenloses Give-away“ auf Messen oder im Rahmen angeblicher Werbeaktionen.

Media Drop – Schadsoftware per Speichermedium

Sobald der Nutzer das Speichermedium mit seinem PC oder Laptop verbindet, installiert sich die darauf befindliche Schadsoftware auf dem System. Dabei kann es sich um einen Erpressertrojaner, einen Virus oder auch eine Spyware handeln, die gezielt sensible Daten abgreift und an den Hacker weiterleitet.

Bei ungeschützten Systemen – also PCs und Laptops, auf denen keine professionelle und aktuelle Anti-Virus-Software installiert ist – kann es vorkommen, dass der Nutzer gar nichts von dem Datendiebstahl mitbekommt.

uebersicht

Das Lexikon für IT-Begriffe

In unserem Lexikon finden Sie Definitionen, Beschreibungen und verständliche Erklärungen zu den relevantesten Fachbegriffen rund der IT-Branche.

Zur Übersicht aller Begriffe

Wir empfehlen:

Anti-Virus-Management

Automatische Virenschutz-Kontrolle und -Aktualisierung

Mehr Details

IT-Dienstleister in Ihrer Nähe

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.

    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    Datenschutzerklärung

     

    Partner Name

    Geschäftszeiten ansehenRoute planen

    Partner Adress

    * = Pflichtfelder
    Wenn Sie die hier angegebene Möglichkeit zur Kontaktaufnahme nutzen möchten, müssen Sie dafür personenbezogene Daten wie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Weitere IT-Dienstleister finden

    IT-Dienstleister finden

    Über 510 Standorte deutschlandweit

    Weitere Beiträge