TOM Datenschutz – Definition

Was ist TOM Datenschutz?

Die Abkürzung TOM steht für „technische und organisatorische Maßnahmen“ in Verbindung mit dem Datenschutz. Besonders im Zuge der europäischen Datenschutzgrundverordnung hat sich der Begriff wieder stark etabliert (TOM DSGVO), wobei er auch schon zu Zeiten genutzt wurde, in denen nur das Bundesdatenschutzgesetz Anwendung fand.

Im Kern geht es darum, durch entsprechende technische sowie organisatorische Maßnahmen eine strikte und rechtskonforme Einhaltung der Datenschutzbestimmungen zu gewährleisten. Ein Beispiel für technische Maßnahmen kann die Installation von Verschlüsselungstechnologie für die Datenübertragung sein. Zu den organisatorischen Maßnahmen zählen hingegen beispielsweise die Erstellung von Regelwerken für Datenverarbeitungsvorgänge oder Datenschutzrichtlinien bezüglich der Mitarbeiter. Nähere Informationen und Handlungsempfehlungen dazu finden Sie in unserem Artikel „TOM Datenschutz – Sicherheitsmaßnahmen nach DSGVO.

IT-Dienstleister finden