Wir definieren:

5G

Was ist 5G?

5G ist der Name der fünften Generation drahtloser Breitbandtechnologie bzw. eines neuen Mobilfunk- und Kommunikationsstandards und soll die Lösung für den stetig ansteigenden Datenverkehr sein.

5G soll ab dem Jahr 2020 verfügbar sein, basiert technisch auf dem Standard IEEE 802.11ac und bietet sowohl eine bessere Abdeckung als auch eine höhere Geschwindigkeit als das aktuell nutzbare 4G / LTE. 5G wird damit Anforderungen neuer Entwicklungen wie Augmented-Reality-Spielen, „Internet of Things“, KI, smarter Technologie oder auch vernetzten Maschinen und automatisierten Produktionsprozessen im Rahmen der Digitalisierung gerecht. Neben Privatanwendern sollen daher vor allem Unternehmen, Medien und Institutionen profitieren. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Blog-Artikeln zu „5G-Frequenzen“ und zum „5G-Netz“.

5G Definition

Durch 5G wird sich vor allem die mobile Datenübertragung hinsichtlich der Geschwindigkeit und Flächenabdeckung massiv verbessern. Die neue 5G-Technologie bildet dabei die technische Grundlage für sämtliche Anwendungsbereiche, in denen das Senden und Empfangen von (großen) Datenpaketen eine Rolle spielt. Bei 5G ist eine Vielzahl von Netzebenen geplant, die parallel verschiedene Anwendungen bedienen können. Jede Anwendung erhält dabei eine separate Ebene und wird sozusagen in unterschiedliche „Scheiben“ geschnitten (Network Slicing). Durch die so entstehende Flexibilität können reale Netzkapazitäten abhängig vom Bedarf zu virtuellen Netzbereichen zusammengeschaltet werden.

IT-Dienstleister finden