FTP – Definition

Was ist FTP?

Die Abkürzung FTP steht für File Transfer Protocol (aus dem Englischen für „Dateiübertragungsprotokoll“) und bezeichnet ein Netzwerkprotokoll zur Dateiübertragung über ein IP-Netzwerk. Ein FTP findet Verwendung, um Dateien vom Client zum Server hochzuladen bzw. Dateien vom Server zum Client herunterzuladen. Auch können FTPs Dateien zwischen zwei Servern übertragen, dies wird dabei vom Client gesteuert. FTPs liegen in der Anwendungsschicht bzw. Schicht 7. Darüber hinaus können mit einem File Transfer Protocol Verzeichnisse angelegt und ausgelesen sowie Verzeichnisse und Dateien umbenannt oder gelöscht werden.

Zurück zur Übersicht

IT-Dienstleister finden