Das IT-SERVICE-PAKET Server

Wir bieten Server, Monitoring und Wartung im Paket

Das Rundum-Paket für Ihren Server

Der Server ist eine der wichtigsten Komponenten im Unternehmensnetzwerk. Umso wichtiger ist es, dass er zuverlässig funktioniert. Mit dem IT-SERVICE-PAKET stellen wir genau das sicher. Wir suchen mit Ihnen einen geeigneten Server, installieren ihn und sorgen mit Monitoring und Wartung dauerhaft für seine zuverlässige Funktion.

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile

  • Server, Monitoring und Wartung bequem in einem Paket mieten
  • Klar kalkulierbare monatliche Kosten für das Server-Paket
  • Keine hohen Investitionskosten oder Kapitalbindung durch monatliches Abo-Modell
  • Störungsfreie Funktion durch zuverlässiges Monitoring und regelmäßige Wartung
  • Durchführung von Sicherheitsupdates der Server-Software
  • Anfallende monatliche Gebühren können steuerlich geltend gemacht werden

Unser IT-SERVICE-PAKET Server schafft höchste Flexibilität

  1. Sie möchten sich keine Sorgen darüber machen müssen, dass der Server als das Herzstück Ihrer IT-Infrastruktur störungsfrei funktioniert?
  2. Sie würden Routine-Aufgaben rund um Ihren Server gern in fachkundige Hände geben und für eigene IT-Mitarbeitende Freiräume schaffen?
  3. Sie suchen nach einer Möglichkeit, die Ressourcen Ihrer Server optimal auszuschöpfen und besonders wirtschaftlich zu arbeiten?

Sofern Sie all diesen Fragen zustimmen, gestatten Sie uns eine letzte Frage:

  1. Ist Ihnen bekannt, dass Sie Services rund um Ihren Server zu einem monatlichen Fixpreis mieten und damit gleichzeitig von einer optimalen Betreuung profitieren können?

Möglich ist das mit unserem IT-SERVICE-PAKET Server.

Wir schnüren Ihnen ein individuelles Paket, das genau auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnitten ist. Wählen Sie zwischen einem Hardware-Server oder einem Server in der Cloud – oder entscheiden Sie sich für eine Kombination aus beidem. Teilen Sie uns mit, welche Erwartungen Sie an Monitoring und Wartung knüpfen. Auf Grundlage Ihrer Wünsche erstellen wir ein konkretes Angebot.

Drei Beispielfälle für den Einsatz von Servern

Architekturbüro mit 15 Mitarbeitern

Server-System

dns

    • On-Premises-Server im Unternehmen inklusive Einrichtung
    • Serverbasierte Software auf eigener Server-Hardware
    • inklusive Monitoring, Endpoint Protection & Backup
    • Installation aktueller Sicherheitsupdates (Patch-Management)
    • Wartung & Fehlerbeseitigung im Fehlerfall
    Kfz-Betrieb mit 5 Mitarbeitern

    Server in der Cloud

    cloud

      • Cloud-Server in deutschem Rechenzentrum
      • Bereitstellung und Betrieb eines virtuellen Server-Systems
      • inklusive Monitoring, Endpoint Protection & Backup
      • Installation aktueller Sicherheitsupdates (Patch-Management)
      • Wartung & Fehlerbeseitigung im Fehlerfall
      Werbeagentur mit 25 Mitarbeitern

      Server-System + Server in der Cloud

      cloud_sync

        • On-Premises-Server im Unternehmen inklusive Einrichtung + Cloud-Server in deutschem Rechenzentrum
        • Bereitstellung und Betrieb eines virtuellen Server-Systems + Serverbasierte Software auf eigener Server-Hardware
        • inklusive Monitoring, Endpoint Protection & Backup
        • Installation aktueller Sicherheitsupdates (Patch-Management)
        • Wartung & Fehlerbeseitigung im Fehlerfall
        *Die angegebenen Preise dienen lediglich zur Orientierung und sind nicht verbindlich. Jedes Unternehmen hat andere Ansprüche und benötigt ein individuelles Server-Konzept.

        Funktionierende Server sind ein Muss

        In modernen Unternehmen jeder Größenordnung ist die ständige Verfügbarkeit der IT inzwischen eine absolute Notwendigkeit. Kundenanfragen sind zu bearbeiten, Angebote zu erstellen, Verträge abzuschließen, Absprachen zu treffen, Webseiten und Online-Shops zu pflegen. Das alles kann ohne Informationstechnik kaum noch funktionieren – und erst recht nicht ohne einen Server, der als das „Herzstück“ einer jeden betrieblichen Infrastruktur gilt.

        „Server“ lässt sich ins Deutsche mit „Diener“ übersetzen. Diese Bezeichnung ist Programm: Als leistungsstarker, zentraler Netzwerk-Rechner dient der Server dem gesamten Netzwerk, indem er wichtige Funktionen und Dienste bereitstellt. Daten lassen sich auf dem Server zentral speichern, sodass alle Mitarbeiter – je nach Zugangsberechtigung – darauf zugreifen können. Auch wichtige Anwendungen werden über den Server zentral bereitgestellt. Dementsprechend ist es von zentraler Bedeutung, dass der Server störungsfrei läuft.

        Server existieren als physische Hardware, die direkt am Unternehmensstandort eingesetzt wird, aber auch als Server in der Cloud, die in mehr oder weniger entfernten Rechenzentren ausgelagert sind und über das Internet mit dem Unternehmensnetzwerk verbunden sind.

        Hardware-Server und/oder Server in der Cloud?

        Unternehmen haben die Wahl: Sie können physische Hardware-Server (auch On-Premises-Server genannt) nutzen, die direkt vor Ort idealerweise in einem eigenen Serverschrank, einem separaten Serverraum oder – bei großen Unternehmen – einem eigenen Rechenzentrum untergebracht sind; sie können sich aber auch für einen Server in der Cloud entscheiden; oder sie entscheiden sich für eine dritte Option, kombinieren einen Hardware-Server mit einem Server in der Cloud und machen sich damit die besonderen Vorteile aus beiden Welten zunutze. Aber was genau sind die jeweiligen Vorteile?

        Der große Vorteil eines Hardware-Server ist, dass Unternehmen die volle Kontrolle über das Gerät haben. Zudem werden Daten lokal gespeichert, was auch ohne Verbindung zum Internet möglich ist und teilweise auch eine schnellere Datenverarbeitung bedeutet. Einige Unternehmen möchten vor allem personenbezogene Daten nicht aus den Händen geben und entscheiden sich daher für einen On-Premises-Server.

        Damit nehmen sie aber einige Nachteile in Kauf: Strom- und Wartungskosten fallen höher aus, bei einem Serverausfall existiert keine Deduplizierung, die Hardware veraltet und muss nach drei bis fünf Jahren ausgetauscht werden. Auf der anderen Seite lassen sie sich die Vorteile eines Servers in der Cloud entgehen. Flexibilität ist der größte Trumpf: Speicherkapazitäten und Rechenleistung lassen sich nach Bedarf ganz einfach skalieren, sodass Unternehmen höchst flexibel auf Situationen jeglicher Art reagieren können.

        Daher gibt es mit der Kombination von On-Premises-Server und Cloud-Server eine weitere Alternative, mit der sich das beste aus beiden Welten miteinander verbinden lässt.

        Mit Server-Monitoring & Wartung auf „Nummer sicher“

        Beim Server-Monitoring werden die Server-Systeme eines Unternehmens mit Hilfe einer speziellen Monitoring-Software kontinuierlich überwacht. Anhand bestimmter Parameter erfolgt durchgängig eine Bewertung dazu, ob ein Server im Normalbereich arbeitet. Kleinste Abweichungen davon werden sofort registriert und bewertet. So lässt es sich gegensteuern, bevor es überhaupt zu einem akuten Server-Problem kommen kann und betriebsschädigende Ausfallzeiten des Servers lassen sich dadurch verhindern. Beim Server-Monitoring werden demnach die Verfügbarkeit und Sicherheit von Serversystemen überwacht beobachtet sowie laufende Prozesse überwacht.

        Die Wartung stellt dazu eine sinnvolle Ergänzung dar. Darunter ist einerseits zu verstehen, dass das eingesetzte Server-Betriebssystem täglich auf Aktualität überprüft wird und möglicherweise zur Verfügung stehende Updates direkt ausgespielt werden, um sowohl die Funktion als auch den Sicherheitsstandard immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Andererseits fallen auch eventuelle Wartungseinsätze vor Ort darunter, beispielsweise dann, wenn das IT-Monitoring auf ein mögliches Problem hinweist.

        Bei den ganzen Paketen den Überblick verloren?

        Wir beraten Sie gern zu unseren Paketen und Dienstleistungen – stellen Sie uns Ihre Fragen!

        Jetzt Kontakt aufnehmen

        Ein Paket, viele Vorteile

        Auf der Grundlage Ihrer speziellen Wünsche schnüren wir für Ihr Unternehmen ein individuelles IT-SERVICE-PAKET, das ideal auf spezifischen Anforderungen ausgerichtet ist. Treffen Sie sich mit uns zu einem Gespräch und gewähren Sie uns einen Einblick in die vorhandene IT-Infrastruktur. Gern beraten wir Sie dazu, ob bereits genutzte Server für Ihre Zwecke ausreichend sind oder ob Optimierungspotenziale existieren – entweder durch die Anschaffung neuer, moderner Server-Hardware, durch die vollständige Verlagerung in die Cloud oder durch die Ergänzung eines Servers in der Cloud. Mit der Entscheidung, Installation und Implementierung eines neuen Servers ist unsere Arbeit aber nicht erledigt.

        Wesentlicher Kern des IT-SERVICE-PAKET Server ist schließlich die dauerhafte Betreuung Ihrer Server-Systeme – auch Server-Management genannt. Dazu installieren wir die spezielle Monitoring-Software und behalten damit fortan die zuverlässige Funktion Ihres Servers im Blick. Täglich überprüfen wir die eingesetzte Antivirus-Lösung, das Betriebssystem und die Ereignisprotokolle. Zudem spielen wir aktuelle (Sicherheits-)Updates dann aus, wenn Sie und Ihre Mitarbeiter nicht in Ihrer Arbeit beeinträchtigt werden. Und auch die Wartung ist Teil dieses besonderen Servicepakets für Unternehmen.

        Gern besprechen wir mit Ihnen individuell das weitere Vorgehen und die am besten geeignete Lösungen. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt zu uns auf und lassen sich zunächst vollkommen unverbindlich von uns beraten.