Ausfallsicherheit

Ein wichtiger Baustein Ihres IT-Notfallplans

Von in IT-Sicherheit
03
Dez
'19

Anzeige

Die Ausfallsicherheit der IT-Prozesse hat nicht für jedes Unternehmen einen hohen Stellenwert. Wieso auch, wenn alles läuft? Doch dieser Zustand ist ein Trugschluss und kann sich, zum Beispiel durch einen Cyberangriff, in Sekundenschnelle ändern. 

Ausfallsicherheit ist ein wichtiger Baustein des IT-Notfallplans. Erfahren Sie bei uns alles Wissenswerte und lernen, auf welche Lösung Sie vertrauen können.

Ausfallsicherheit: mehr Beachtung für ein wichtiges Thema

Das Bild zeigt ein Team bei einer Besprechung, jeder hat seinen Computer vor sich. Bei einem Hacking-Angriff könnte keiner mehr arbeiten. Daher ist es wichtig, sich um die Ausfallsicherheit zu kümmern. Bild: Unsplash / Campaign Creators

Nach einem Hacker-Angriff läuft in der Regel erstmal nichts mehr. In Ihrem IT-Notfallplan sollten Sie sich daher unbedingt auch dem Thema Ausfallsicherheit widmen. Bild: Unsplash / Campaign Creators

Wahrscheinlich ahnen Sie es schon: Immer noch wird der Ausfallsicherheit der IT-Prozesse nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt. Das verdeutlichen aktuelle Maßnahmen des BSI. So arbeitet das Ministerium aktuell an einem IT-Grundschutz-Baustein zum Thema Notfallmanagement, um „die Informationssicherheit auch bei Schadensereignissen oder Notfällen aufrechterhalten zu können“. Das Dokument soll Unternehmen als Leitfaden dienen.

Die Maßnahmen des BSI zeigen zweierlei: Zum einen müssen Unternehmen scheinbar an die Hand genommen werden, um Maßnahmen umzusetzen; zum anderen fördert die fortschreitende Digitalisierung die IT-Abhängigkeit. Die Vorteile der Digitalisierung sind natürlich nicht von der Hand zu weisen – sie machen nur leider auch angreifbarer.

Fürchten auch Sie, im Falle eines IT-Notfalls sprichwörtlich wie Ochs vorm Berge zu stehen? Das müssen Sie nicht. Ihr Experte aus dem IT-SERVICE.NETWORK hilft Ihnen gerne bei der Planung und Umsetzung eines eigenen IT-Notfallplans. Und auch für das Thema Ausfallsicherheit hat er eine Lösung parat.

Ausfallsicherheit: Was genau bedeutet das?

Ausfallsicherheit setzt sich aus zwei Elementen zusammen. Dazu zählt zum einen Business Continuity (BC). Hier wird der Fokus auf die direkte Weiterführung der wichtigen Geschäftsprozesse gelegt. Zum anderen zählt dazu Disaster Recovery (DR), was sich vor allem auf die Aufrechterhaltung der bestehenden IT-Infrastruktur konzentriert. Da die eine Funktion so wichtig ist wie die andere, werden sie immer häufiger miteinander kombiniert (BCDR).

BCDR arbeitet darauf hin, dass der reguläre Betrieb nach einer störungsbedingten Unterbrechung schnellstmöglich wieder aufgenommen werden kann. Und glücklicherweise gibt es Systeme, die sich genau darauf spezialisiert haben, die Ausfallsicherheit der IT-Prozess zu gewährleisten.

Dazu zählt zum Beispiel das Produkt Datto SIRIS des Managed-Service-Providers Datto. Datto SIRIS schützt die Business Continuity seiner Kunden. Es sichert das laufende Networking, steuert das Business Management und bietet Sicherheit beim Datenaustausch und bei Backups.

Eine Lösung für Ausfallsicherheit: Datto SIRIS

Die Infografik zeigt einen Computer, eine Cloud sowie ein Serverrack, welches miteinander durch Pfeile verbunden ist. Die Grafik symbolisiert das Thema Ausfallsicherheit, konkret das Produkt Datto SIRIS mit den Produkten Business Continuity und Disaster Recovery des Herstellers Datto. Bild: Datto

Mit Business Continuity und Disaster Recovery bietet das Unternehmen Datto mit seinem Produkt Datto SIRIS seinen Kunden das Komplettpaket bei Ausfallsicherheit. Bild: Datto

Datto SIRIS sichert Unternehmen ab – und zwar über die normalen Backups hinaus. Wird das IT-System zum Beispiel durch Brände, defekte Hardware oder Hacker-Angriffe lahm gelegt, können Unternehmen mit Datto SIRIS trotzdem schnell weiterarbeiten. Dafür sorgt die durchdachte Total-Data-Protection-Platform.

Grundsätzlich ist das System maßgeschneidert für die Wünsche des Unternehmens. Es wird aus Hardware, Software und vielfältigen Datenspeicheroptionen zusammengesetzt. Datto SIRIS erstellt Backups – beispielsweise alle fünf Minuten. Diese Backups werden zunächst lokal und anschließend in der Datto-Cloud gespeichert.

Jetzt kommen wir aber zum Clue des Ganzen, der Datto SIRIS so besonders macht. Herkömmliche Backups erzwingen ein Restore des gesamten Systems von einem einzigen Restore-Point. Wurden Dateien nach dem Backup erstellt, sind sie unwiederbringlich verloren. Datto jedoch erstellt Snapshots, die nur die Summe aller Änderungen speichern. Mittels der Inverse-Chain-Technologie werden diese Daten verflochten. Bei einem Restore kann so ohne Datenverlust auf jeden beliebigen Zeitpunkt zugegriffen werden.

Ausfallsicherheit? Check. Datto SIRIS in der Praxis

Weshalb Datto SIRIS eines der entscheidenden Systeme dafür ist, Ausfallsicherheit zu garantieren, erläutert Ihnen das folgende Beispiel: Bei Ihrer täglichen Arbeit am Computer erscheint plötzlich ein Popup, das Sie darüber informiert, dass Ihre Daten verschlüsselt wurden und die Entsperrung nur erfolgt, wenn ein bestimmter Betrag in Bitcoin gezahlt wird. Was ist passiert? Schädliche Ransomware hat Ihr System infiziert.

Spätestens jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, an dem die Alarmglocken schrillen. Denn auch wenn Sie Ihr System regelmäßig durch Backups sichern, können Sie in der Regel nur auf veraltete Daten zurückgreifen. Nicht so mit Datto SIRIS. Innerhalb von Sekunden, nachdem die Popup-Meldung bei Ihnen aufgeploppt ist, können Sie nahtlos auf dem lokalen Datto-Gerät oder in der Cloud weiterarbeiten.

Oder ist in einem anderen Szenario die Hardware defekt? Kein Problem, denn der von Datto erstellte Snapshot kann ebenso auf neue Hardware aufgespielt werden. So können Sie Ihre Arbeit schnell fortsetzen und müssen keine gravierenden Verluste hinnehmen. Dattos Video veranschaulicht den Vorgang:

Ransomeware kann jeden treffen

Doch nicht nur die häufigen Vorfälle mit Ransomeware zeigen, wie wichtig das Thema Ausfallsicherheit ist. Auch defekte Hardware, Benutzerfehler, Brände oder Hacker-Angriffe legen Unternehmen lahm und verursachen gravierende finanzielle Schäden. Datto SIRIS ist eine Komplett-Lösung für Backup, Restore und das Absichern Ihrer Daten.

Damit Sie sich auf ausfallsichere IT-Systeme verlassen können, unterstützt Sie auch Ihr Partner aus dem IT-SERVICE.NETWORK. Er hilft Ihnen nicht nur bei der Einrichtung eines Backup-Managements wie zum Beispiel Datto, sondern auch bei anderen Themen rund um Ihre IT-Sicherheit.

Eines sollte Ihnen klar sein: Die Digitalisierung ist in vollem Gange und jedes Unternehmen zieht früher oder später mit – ob es will oder nicht. Lassen Sie sich von einer der zuvor erklärten Katastrophen nicht den Boden unter den Füßen wegziehen und setzen Sie auf das Thema Ausfallsicherheit für Ihre IT-Prozesse. Ihr Partner aus dem IT-SERVICE.NETWORK entwickelt gerne mit Ihnen gemeinsam einen IT-Notfallplan und hilft Ihnen bei der Umsetzung.

Susanna Hinrichsen-Deicke

Susanna Hinrichsen-Deicke arbeitet seit August 2019 als Content-Texterin für den IT-SERVICE.NETWORK-Blog. Während ihres Marketing- und PR-Studiums in England hat sie bereits ihre Leidenschaft fürs Bloggen entdeckt. Nun hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und bereichert den IT-SERVICE.Network-Blog mit Beiträgen aus der IT-Welt.

Fragen zum Artikel? Frag den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* = Pflichtfelder
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.