ransomware Tags


Entschlüsselungsprogramm für Ransomware

Warum Sie besser kein Entschlüsselungstool nutzen sollten

Der Schaden ist passiert: Ransomware hat Ihr System befallen, nichts geht mehr. Ein Entschlüsselungsprogramm aus dem Internet verspricht schnelle Hilfe. Allerdings sollten Sie sich besser nicht auf seine Dienste verlassen. Wir erklären, was ein Entschlüsselungsprogramm ist und warum Sie die Finger davon lassen sollten.

Mehr lesen


Ransomware-Angriff! Was jetzt?

Tipps für Datenrettung, Wiederherstellung und Vermeidung

Anzeige

Ein Ransomware-Angriff zählt mittlerweile zu den größten Bedrohungen für Unternehmen. Schlägt ein gefürchteter Verschlüsselungstrojaner zu, sehen Opfer die hohen Lösegeldforderungen häufig als einzigen Ausweg. Dass das nicht der richtige Weg ist, ist ganz klar. Wie verhalten Sie sich am besten bei einem Ransomware-Angriff? Wir geben Tipps zur Datenrettung, Wiederherstellung und Vermeidung. 

Mehr lesen


Lösegeld zahlen? Keine gute Idee!

Was Unternehmen bei Ransomware-Attacken tun sollten

Lösegeld zahlen und schon werden die verschlüsselten Daten wieder freigegeben – so lautet die augenscheinlich einfache Lösung nach einer Ransomware-Attacke. Nicht wenige Unternehmen, die in den vergangenen Jahren Opfer von Verschlüsselungstrojanern geworden sind, kamen dieser Aufforderung nach. Die aktuelle Studie „The State of Ransomware 2020“ von Sophos zeigt: Wer Lösegeld zahlt, zahlt am Ende doppelt.

Mehr lesen


Maze-Ransomware

Erpressertrojaner 2.0 bedroht Unternehmen

Die Maze-Ransomware entwickelt sich immer mehr zu einer enormen Bedrohung für Unternehmen wetlweit. Im Gegensatz zu anderen Erpressertrojanern hat es Maze nicht nur auf Lösegeld durch die Verschlüsselung von Daten abgesehen, sondern stiehlt auch Informationen und droht den Opfern mit Bloßstellung. Wir verraten Ihnen, wie Maze im Detail funktioniert und wie Sie sich schützen können.

Mehr lesen


Sodinokibi Ransomware

Erpresser veröffentlichen Daten bei Nicht-Zahlung

Sodinokibi ist kein japanisches Gericht, sondern ein gefährlicher Erpressertrojaner, dessen Entwickler bei zahlungsunwilligen Unternehmen kurzen Prozess machen. Kommt jemand den Lösegeld-Aufforderungen nicht nach, landen dessen (sensible) Daten ungeschützt im Netz. Wie Sie sich erfolgreich gegen solche und andere Attacken schützen und was im Schadensfall zu tun ist, erfahren Sie hier.

Mehr lesen


eFax-Trojaner in Umlauf

Gefälschte E-Mail birgt Ransomware Buran

Ein eFax-Trojaner namens Buran macht derzeit die Runde und infiziert täglich zahlreiche Systeme. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einer falschen E-Mail, die anstatt eines elekronischen Fax‘ die gefährliche Schadsoftware enthält. Alle Hintergründe zu Buran und seiner Verbreitung sowie Tipps zum Schutz vor diesem E-Mail-Trojaner, erhalten Sie bei uns.

Mehr lesen


BitPaymer Cryptolocker

iTunes Sicherheitslücke Einfallstor für Ransomware

BitPaymer ist der klangvolle Name eines gefährlichen Cryptolockers, der derzeit von Cyberkriminellen verbreitet wird, eine Sicherheitslücke in Apples iTunes oder iCloud ausnutzt und dabei auch Windows Systeme befallen kann, die das Programm längst deinstalliert haben.  Welches Ziel BitPaymer verfolgt, welche bevorzugten Angriffsziele die Ransomware hat und wie Sie sich effektiv schützen können, erfahren Sie hier.

Mehr lesen


Ordinypt Wiper

Schadsoftware kommt per Fake-Bewerbung

Nach GermanWiper sorgt jetzt die Schadsoftware Ordinypt Wiper für Aufruhr. Genau wie beim Vorgänger verbreitet sich die Malware als Bewerbungsanhang und verschlüsselt Dateien nicht nur, sondern überschreibt sie. Bedeutet: Gelangt Ordinypt Wiper ins Unternehmensnetz, sind unter Umständen sämtliche Daten weg.  Wir erklären, warum die neue Malware so gefährlich ist und wie Sie sich schützen können.

Mehr lesen


Ransomware GermanWiper

Neuer Erpressertrojaner überschreibt Daten

Die Ransomware GermanWiper attackiert aktuell Unternehmen in Deutschland. Einmal im System, verschlüsselt sie die Dateien nicht nur, um eine Lösegeldforderung stellen zu können – vielmehr werden die Dateien unwiderruflich überschrieben. Was es mit GermanWiper auf sich hat und was „Lena Kretschmer“ damit zu tun hat, erfahren Sie bei uns.

Mehr lesen