Placetel – Vorteile & Nutzen

Virtuelle Telefonanlagen für Unternehmen

Von in Cloud-Lösungen
06
Mrz
'19

Placetel ist eines der gefragtesten Produkte im Bereich virtuelle Telefonanlagen. Wo aber liegen die Vorteile für Unternehmen, auf Cloud-Telefonie umzusteigen? Welcher konkrete Nutzen ergibt sich? Und was kosten Produkte wie Placetel eigentlich?

Auf all diese Fragen gibt Ihnen dieser Ratgeber-Beitrag die Antworten. So viel vorab: Sie werden staunen, wie vielfältig die Vorteile sind.

placetel virtuelle telefonanlage

© Placetel

Placetel – so funktioniert die virtuelle Telefonanlage aus der Cloud

Placetel basiert auf der Cloud-Technologie. Das klingt erst einmal nach gewissen Voraussetzungen – und natürlich gibt es die auch. Nämlich das Vorhandensein eines DSL-Anschlusses. Und das war es schon. Placetel selbst stellt eine Art Schnittstelle zwischen dem öffentlichen Telefonnetz und dem Internet dar. Dabei deckt die Software alle Funktionen ab, die auch klassische Telefonanlagen in Unternehmen bieten, zum Beispiel: Anrufbeantworter, Weiterleiten, Telefonkonferenzen usw. Warum also umstellen, fragt sich nun vielleicht der geneigte Unternehmer. Ganz einfach: weil der Funktionsumfang an dieser Stelle nicht aufhört, sondern gerade erst beginnt.

Placetel Hilfe – so starten Sie mit der Cloud-Telefonanlage

Anders als bei konventionellen Telefonanlagen, benötigt Placetel keinen ISDN-Anschluss und auch keine feste Hardware mehr. Ob Sie die Telefonanlage über ein klassisches Telefon, Ihr Handy, ein Headset oder einfach über Lautsprecher und Mikrophon Ihres Laptops nutzen, entscheiden Sie flexibel und je nach Bedarf. Die Bedienung der Anlage selbst und die Verwaltung von Gesprächen erfolgt über ein Webportal, das einfach über den Rechner aufgerufen wird. Hier können Sie alle Einstellungen nach Ihren Anforderungen konfigurieren, Anruflisten prüfen oder Favoriten speichern. Die Unabhängigkeit vom klassischen, fest installierten Telefon im Büro, ist zugleich der größte Vorteil. Gerade in Zeichen von Diskussionen um den gesetzlichen Anspruch auf Homeoffice und New Work schaffen Sie eine neue Freiheit und Flexibilität. Und das ohne Sorgen haben zu müssen, dass die Erreichbarkeit Ihrer Mitarbeiter nicht gegeben ist. Dabei können bestehende Rufnummern einfach portiert werden – ein großer Vorteil für Ihre langjährigen Bestandskunden und Partner.

placetel telefonanlage cloud

© Placetel

Vorteile der Cloud-Telefonie

Telefonanlagen wie Placetel basieren zu 100 Prozent auf dem Internet. Konventionelle Telefonbuchsen und ISDN-Anschlüsse braucht es nicht mehr. Bedeutet: die Zeiten chaotischer Verkabelungen sind vorbei. Auch das Einrichten ist denkbar leicht, ebenso fallen keine teuren Anschaffungskosten an. Sie zahlen im Prinzip nach Nutzen und Bedarf. Hier die Vorteile von Cloud-Telefonie im Überblick – weitere Informationen erhalten Sie auch gern von Ihrem IT-SERVICE.NETWORK Partner vor Ort.

  • Einfache Einrichtung, kein Kabelsalat
  • keine technischen Voraussetzungen, außer DSL-Anschluss
  • Bestehende Nummern können einfach portiert werden
  • Einfach Bestellung neuer Nummern (z. B. bei Neueinstellungen)
  • Hardware-Flexibilität – Telefonieren über PC, Laptop, Smartphone, Headset oder Telefon
  • Gute Sprachqualität
  • Permanente Verfügbarkeit (99,9 Prozent)
  • Einfache Steuerung über Webportal
  • Geringe Kosten im Vergleich zu konventionellen Telefonanlagen für Unternehmen

Placetel Funktionen – Überblick der Optionen & Features

Wie bereits erwähnt, bietet die virtuelle Telefonanlage zunächst einmal alle Funktionen, die Sie von konventionellen Produkten kennen. Einziger Unterschied: die Konfiguration der Einstellungen erfolgt über das intuitiv bedienbare Webportal statt über Telefon-Tasten und einem kleinen Display. Aber auch darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe von Funktionen, die gerade im Geschäftsalltag von größtem Nutzen sein können. In Summe kommt die cloudbasierte Telefonanlage sogar auf über 150 Funktionen. Einige davon gibt es jetzt im Überblick:

  • Video-Konferenzen in HD
  • Telefonkonferenzen mit bis zu zehn Teilnehmern, via PIN abgesichert
  • File- und Screensharing
  • Instant Messaging
  • Parallel Ringing (keine Anrufe mehr verpassen)
  • 150 professionelle Telefonansagen
  • Globales Telefonbuch
  • Pick-up Funktion (Anrufe für abwesende oder beschäftige Kollegen annehmen)
  • Benachrichtungen über verpasste Anrufe per E-Mail
  • Blacklist-Funktion (automatisches Ablehnen bestimmter Rufnummern)

Placetel Kosten

Der Anbieter verlangt eine monatliche Grundgebühr von 2,90 € im so genannten Profi-Paket. Nach dem „Pay per Use“ Prinzip zahlen Sie außerdem nur so viele Telefonanlagen, wie Sie wirklich brauchen. Bestimmte Funktionen und Features müssen dann allerdings nach Bedarf hinzugebucht und bezahlt werden. Die Preise dafür beginnen bei 1 Euro pro Monat. Wichtig zu wissen: es existiert keine feste Vertragslaufzeit. Sie können den Dienst jederzeit kündigen.

border_color

IT-SERVICE.NETWORK – Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Wir unterstützen Sie bei der Implementierung virtueller Telefonanlagen aus der Cloud

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Lena Klaus

Lena Klaus arbeitet seit 2018 als freie Autorin und SEO-Expertin für das IT-SERVICE.NETWORK. Seit 2013 kennt sie die IT-Branche und hat sich in diesem Zusammenhang auf B2C- und B2B-orientierte Content-Plattformen spezialisiert.

Fragen zum Artikel? Frag den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* = Pflichtfelder
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.