datenleck Tags


Dreifache Erpressung durch Ransomware

Neuer Cybercrime-Trend nimmt Kunden ins Visier

Die doppelte Erpressung bei Cyberattacken ist hinlänglich bekannt. Unternehmen werden dabei nach einem Ransomware-Angriff nicht nur durch die Verschlüsselung ihrer Daten erpresst, sondern zusätzlich durch die Androhung eines Datenleaks. Jetzt fügt die dreifache Erpressung noch eine weitere Bedrohung hinzu.   Wir erklären, was es mit der Dreifach-Erpressung auf sich hat und wie sich Unternehmen schützen.

Mehr lesen


Datenlecks bei Social-Media-Plattformen

Facebook, LinkedIn & Clubhouse angeblich betroffen

Fast täglich grüßt ein Datenskandal. Erst sorgten im Internet veröffentlichte Facebook-Nutzerdaten für Furore, jetzt sind weitere angebliche Datenlecks bei Social-Media-Plattformen – nämlich LinkedIn und Clubhouse – publik geworden. Millionen von Nutzerdaten sind im Netz aufgetaucht. Wir erklären, was es mit den Datenlecks auf sich hat und warum Unternehmen besonders in Gefahr sind.

Mehr lesen


Buchbinder: Datenleck bei Autovermieter

Mehr als 3 Millionen Kunden Opfer einer Datenpanne

Buchbinder ist einer der größten Kfz-Vermieter in Deutschland. Jetzt wurde bekannt, dass 10 Terabyte persönliche Kundendaten öffentlich zugänglich waren. Und es kommt noch schlimmer: Auch Nutzer anderer Miet- und Vergleichsportale sind betroffen.  Experten sprechen schon von der größten Datenpanne in der Geschichte der Republik. Alle Hintergründe und was Betroffene tun sollten, jetzt bei uns.

Mehr lesen


DSGVO-Meldepflicht

Wann müssen Unternehmen Datenpannen melden?

Die DSGVO-Meldepflicht regelt, dass betroffene Unternehmen Datenpannen sofort öffentlich melden müssen. Jetzt hat die EU die Meldepflicht noch einmal weiter verschärft. Unter welchen Umständen Vorfälle rund um Daten anzeigepflichtig sind und was die neuen Regeln besagen, erfahren Sie jetzt bei uns.

Mehr lesen


GeschGehG – das müssen Unternehmer wissen

Geschäftsgeheimnisgesetz als Herausforderung

Das GeschGehG (Geschäftsgeheimnisgesetz) fristete im Schatten der DSGVO ein tristes Dasein. Jetzt aber ist die europäische Geheimnisschutz-Richtlinie ab sofort hochrelevant für alle Unternehmer. Was genau hinter dem neuen Gesetz steckt und warum die DSGVO dagegen ein Kinderspiel gewesen sein könnte, haben wir für Sie zusammengestellt.

Mehr lesen


Was kostet eine Datenpanne?

Steigende Kosten für Sicherheitsvorfälle

Datenlecks passieren immer häufiger – und das nicht nur bei großen Konzernen wie Facebook und Co. Auch kleine und mittelständische Unternehmen sind immer häufiger von Sicherheitsvorfällen betroffen. Die Kosten für eine Datenpanne gehen dabei mittlerweile in die Millionen – Tendenz steigend.

Mehr lesen


Elektroschrott sorgt für Datenleck

Schützen Sie sensible Daten

Sensible Kundendaten und Betriebsgeheimnisse landen zusammen mit Elektroschrott schneller auf dem Recyclinghof, als Sie denken. Das Elektrogesetz gibt zwar vor, wie Sie welche Elektroaltegeräte entsorgen müssen. Doch sind Sie sicher, alle Daten auf ausgedienten Firmenrechnern endgültig gelöscht zu haben? Wie Sie Ihre Festplatte komplett löschen und Ihre Geräte ordnungsgemäß entsorgen, erfahren  Sie hier.

Mehr lesen