malware Tags


Sodinokibi Ransomware

Erpresser veröffentlichen Daten bei Nicht-Zahlung

Sodinokibi ist kein japanisches Gericht, sondern ein gefährlicher Erpressertrojaner, dessen Entwickler bei zahlungsunwilligen Unternehmen kurzen Prozess machen. Kommt jemand den Lösegeld-Aufforderungen nicht nach, landen dessen (sensible) Daten ungeschützt im Netz. Wie Sie sich erfolgreich gegen solche und andere Attacken schützen und was im Schadensfall zu tun ist, erfahren Sie hier.

Mehr lesen


Coronavirus-E-Mail birgt Phishing

Hacker nutzen Interesse und Sorge vor Virus aus

Der Coronavirus beschäftigt derzeit die ganze Welt. Tagtäglich berichten Medien über die Ausbreitung des Virus, Reisende unter Quarantäne und aktuelle Zahlen zu Infizierten. Das große Interesse und die Panik vor einer Ansteckung machen sich zu allem Überfluss jetzt auch Cyberkriminelle zu nutze. Derzeit sind eine als Datei getarnte Malware sowie eine Phishing-Welle in Umlauf.

Mehr lesen


KBOT Computervirus in Umlauf

Urzeit-Virus stiehlt Daten

KBOT ist der Name eines neuen Computervirus, der sich zwar mit Urzeit-Methoden verbreitet, aber deswegen nicht minder gefährlich ist. Entdeckt wurde er von den Kaspersky-Sicherheitsexperten. Vornehmliches Ziel von KBOT ist der Diebstahl von sensiblen Daten. Erfahren Sie, wie sich KBOT verteilt, warum er so außergewöhnlich ist und wie Sie sich und Ihr Unternehmen schützen können.

Mehr lesen


Keylogger

Liest womöglich jemand Ihr Getipptes mit?

Als Keylogger wird Hard- oder Software bezeichnet, die über ein Gerät getätigte Eingaben speichert und weitergibt. Solche „Tasten-Protokollierer“ können sehr unterschiedlich aussehen. Erfahren Sie hier, welche Arten von Keyloggern es gibt und wie Sie diese erfolgreich beseitigen.

Mehr lesen


eFax-Trojaner in Umlauf

Gefälschte E-Mail birgt Ransomware Buran

Ein eFax-Trojaner namens Buran macht derzeit die Runde und infiziert täglich zahlreiche Systeme. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einer falschen E-Mail, die anstatt eines elekronischen Fax‘ die gefährliche Schadsoftware enthält. Alle Hintergründe zu Buran und seiner Verbreitung sowie Tipps zum Schutz vor diesem E-Mail-Trojaner, erhalten Sie bei uns.

Mehr lesen


Falsche Viruswarnung installiert Malware

Microsoft-Viruswarnung ist ein Fake

Eine gefälschte Viruswarnung verbreitet sich derzeit wie ein Lauffeuer. Das Gefährliche: Die Warnung gibt vor, direkt von Microsoft zu stammen und fordert den Nutzer auf, wahlweise eine Software zu installieren oder eine Telefon-Support-Nummer anzurufen. Wie Sie die gefälschte Microsoft-Viruswarnung erkennen und was Sie im Fall der Fälle tun sollten, verraten wir Ihnen.

Mehr lesen


Jackpotting auf dem Vormarsch

Malware auf Geldautomaten

Jackpotting ist eine lukrative Möglichkeit für Cyberkriminelle geworden, sehr schnell an sehr viel Geld zu kommen. Mittels spezieller Malware wird das Betriebssystem auf Geldautomaten infiltriert und dieser in wenigen Augenblicken um seinen gesamten Bargeldbestand erleichtert. Aktuell rollt eine große Jackpotting-Angriffswelle auf Deutschland zu und die Anzahl der Fälle steigt kontinuierlich. Mehr dazu bei uns.

Mehr lesen


Imperva warnt vor Bot-Angriffen

E-Commerce besonders gefährdet

Imperva gilt als ein führender Anbieter von Cybersicherheitslösungen. In dieser Rolle hat das Unternehmen jetzt eine Studie veröffentlicht, die sich mit Bot-Angriffen auf die E-Commerce-Branche beschäftigt. Das Resultat: Die Art und Anzahl der Bot-Angriffe ist erschreckend und bedrohlich zugleich. Wir berichten über den Inhalt der Studie, stellen Bot-Angriffe vor und erklären, wie Sie sich schützen.

Mehr lesen


Microsoft-Lizenzen

Illegale Software gefährdet Unternehmen

Anzeige

Jeder möchte für geleistete Arbeit in angemessenem Maße entlohnt werden. Keinem anderen Prinzip folgen Software-Hersteller wie Microsoft. Trotzdem machen vermehrt günstige, illegale Software-Lizenzen die Runde und gelangen oft auch in Unternehmen. Meist bringen Sie den Nutzern aber nichts als Ärger.  Erfahren Sie bei uns, welche Gefahren illegale Microsoft-Software birgt und auf was Sie achten müssen.

Mehr lesen