sicherheitsstrategie Tags


VLAN

Virtual Local Area Network für mehr Sicherheit

Ein VLAN (Virtual Local Area Network) ist ein Netz, das auf einem physischen LAN basiert und es in mehrere Netzwerke unterteilt. Es bietet Unternehmen ein Plus an Flexibilität, Performance und Sicherheit.  Mit VLAN kann das Unternehmensnetzwerk vor böswilligen Attacken geschützt werden. Besonders sinnvoll ist es, wenn Ihre Mitarbeiter viel externen E-Mail-Kontakt haben. Wir verraten, warum.

Mehr lesen


Datensafe – Fingerabdruck statt Passwort

Biometrisch gesicherte Medien für hohe Datensicherheit

Ein Datensafe ist die Lösung für alle, die häufig unterwegs sind und die Sicherheit ihrer Daten gewährleistet wissen wollen. Gerade auf Reisen kann es schnell passieren, dass Datenträger wie USB-Sticks oder Festplatten verloren gehen. Geraten sie dann in falsche Hände, ist guter Rat teuer. Wir verraten Ihnen, wie ein Datensafe funktioniert und welche Sicherheitsmechanismen greifen.

Mehr lesen


Cyberkriminalität

5 goldene Regeln zum Wirtschaftsschutz

Für deutsche Unternehmen ist der Schaden durch Cyberkriminalität enorm. Dabei finden die Saboteure und Datendiebe online immer neue Wege, wie sie Unternehmen angreifen und wertvolle Daten erbeuten können. Um den Wirtschaftsstandort Deutschland zu schützen, hat Bitkom fünf goldene Regeln zum Umgang mit Cyberkriminalität aufgestellt.  Wir fassen die Regeln für Sie zusammen und erläutern die Zusammenhänge.

Mehr lesen


NGFW: Firewall im Wandel

Alle Informationen zur Next Generation Firewall

Hinter der Abkürzung NGFW verbirgt sich der Begriff „Next Generation Firewall“. Sicherheitslösungen, die darunter fallen, stellen eine Art weiterentwickelte Standard-Firewall dar, die unter anderem Datenanalysen auf Anwendungsebene ermöglicht. Wir verraten Ihnen, was genau das Geheimnis hinter der NGFW ist und welche Vorteile die neue Generation der wohl am meisten verbreiteten IT-Sicherheitslösung bietet.

Mehr lesen


Skimming

Wie Sie Ihre Geräte vor Manipulation schützen

Von Skimming dürfte jeder schon einmal gehört haben. Nicht unbedingt von dem Begriff, aber von dem, was dahinter steckt. „Skimming“ steht nämlich für eine Betrugsmasche, bei der Kriminelle Geldautomaten, Kassensysteme oder andere Terminals hacken, infizieren oder auf sonstige Weise manipulieren. Was genau hinter dem Fachbegriff steckt und wie Unternehmen Ihre Terminals schützen, erklären wir hier.

Mehr lesen


Threat Hunting

Mensch und Maschine gegen Cyber-Attacken

Threat Hunting bündelt die Kompetenzen von Mensch und Maschine mit dem Ziel, wirksam gegen Cyber-Angriffe vorzugehen und Bedrohungen schnellstmöglich aufzudecken. Die Unversehrtheit der gesamten IT-Infrastruktur steht dabei im Mittelpunkt. Wie Threat Hunting im Detail funktioniert und welche Möglichkeiten es bietet, damit Sie Ihr Unternehmen bestmöglich schützen können, verraten wir jetzt.

Mehr lesen


IT-Compliance

Rechte, Pflichten & Nutzen der IT-Compliance

Eine IT-Compliance sollte jedes Unternehmen haben. Sie regelt nicht nur die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, Pflichten und Auflagen, sondern erhöht auch den allgemeinen Sicherheitsstandard und kann damit sogar wirtschaftliche Risiken für Geschäft und Image minimieren. Wie eine IT-Compliance aufgebaut ist, welchen Nutzen sie hat und welche Anforderungen sich im Vorfeld für Unternehmer ergeben, erfahren Sie hier.

Mehr lesen


Betriebsgeheimnisse und ihre Sicherheit

Wie Sie Ihre Produkte vor Reverse Engineering schützen

Reverse Engineering – dieser Begriff bezeichnet das analytische Betrachten aller Einzelteile von eigenen und fremden Produkten. Häufig ist dieses Vorgehen komplett legal, auch wenn anhand von Produkten Betriebsgeheimnisse offengelegt werden. Eine Sonderstellung kommt Software zu. Da Reverse Engineering bei Konkurrenzunternehmen und Cyberkriminellen immer beliebter wird, ist eine zentrale Frage: Wie können Sie Ihre Betriebsgeheimnisse schützen?

Mehr lesen


Schwachstellenmanagement

Wie Sie Ihre Infrastruktur bestmöglich absichern

Schwachstellenmanagement ist die Basis für eine optimal geschützte und nach außen abgesicherte IT-Infrastruktur. Die Notwendigkeit steht außer Frage: Täglich steigt die Anzahl von Cyber-Attacken, die auf Unternehmen abzielen. Aber wie können Betriebe der Herausforderung Schwachstellenmanagement gerecht werden? Wir verraten, was der Begriff genau bedeutet, wie hoch die Relevanz ist und welche Maßnahmen umgesetzt werden können.

Mehr lesen