Fragen zur Digitalisierung, die sich jedes Unternehmen stellen sollte

Leitfaden durch den digitalen Wandel

Von in Digitalisierung
11
Apr
'19

Fragen zur Digitalisierung hat wohl jedes Unternehmen, das sich dem Wandel stellen möchte (oder muss). Unabhängig von dem „Wie“ und „Was“, mit dem sich IT-Experten und Dienstleister konfrontiert sehen, gibt es aber auch eine Reihe von Fragen, die sich ein Unternehmen zunächst selbst stellen sollte – und nicht anderen.

Wir verraten, welche Fragen zur Digitalisierung das sind und welche Schlüsse Sie als Unternehmer aus den Antworten ziehen können (und sollten).

fragen zur digitalisierung

Fragen zur Digitalisierung sollten Unternehmer nicht nur anderen stellen, sondern auch sich selbst.
© Pixabay

Fragen zur Digitalisierung – reflektieren, um voranzukommen

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen sechs exemplarische Fragen, die Sie sich und Ihren Angestellten stellen sollten, bevor Sie das Projekt Digitale Transformation aktiv in Angriff nehmen.

Nutze ich Tools, Software und Programme, die effizient und sinnvoll sind?

Im Laufe der Jahrzehnte kann es durchaus passieren, dass sich ein ganzes Sammelsurium an Lizenzen verschiedener Programme anhäuft. Entweder, weil man sich einst durch einen findigen Vertriebler hat überzeugen lassen oder weil es tatsächlich sinnvolle Tools sind bzw. waren. Wichtig ist aber, dass Sie Ihren Besitz unter Einbeziehung des aktuellen Nutzens betrachten. Denn es mag bestimmt Programme geben, die zum Zeitpunkt ihrer Anschaffung wie maßgeschneidert waren, heute aber einfach nicht mehr zur Prozessstruktur der Geschäftsbereiche passen. Noch schlimmer: veraltete Software, die nicht mehr sicher ist und ein echtes Risiko darstellt. Oder Software, die mit den aktuellen Anforderungen der digitalen Welt nicht mehr mithalten kann. Daher ergeben sich folgende Teilfragen:

  • Setze ich eine Software ein, die die interne Kommunikation und damit das Informationsmanagement fördert (z. B. Slack)?
  • Gewährleistet die Software einen übergreifenden und mobilen Zugriff außerhalb des Firmennetzwerks (z. B. für den Außendienst oder Mitarbeiter, die im Homeoffice arbeiten)?
  • Gibt es On-Premise-Lösungen, die zu meiner Public Cloud passen?
  • Gibt es eine Software, die „moderner“ ist als die, die ich einsetze und über sinnvolle Zusatzfunktionen verfügt?

Nutze ich das kostbarste Gut meines Unternehmen?

Daten sind das Gold eines jeden Unternehmens. Wer das noch nicht erkannt hat, wird an der Digitalisierung scheitern. Das Zauberwort in diesem Zusammenhang heißt Datenmanagement. Und davon leiten sich folgende Unterfragen ab:

  • Werden umfassende Analysen auf Basis der vorhandenen Daten erstellt?
  • Hat irgendjemand einen konkreten Überblick darüber, welche Daten an welchen Stellen gewonnen werden?
  • Gibt es ungenutzte Daten? Falls ja: Welche Erkenntnisse kann ich aus ihnen gewinnen?
  • Gibt es einen oder mehrere Mitarbeiter mit hoher Datenkompetenz? Falls nein: Sollte ich welche einstellen?

Ist mein Team bereit für den digitalen Wandel?

Veränderung funktioniert nur auch in der Praxis, wenn die Mitarbeiter mitziehen. Angefangen natürlich bei allen, die leitende Positionen innehaben. Nur sie können ihre Teams sensibilisieren, motivieren und durch komplexe Veränderungsprozesse zum Erfolg führen. Stellen Sie sich daher folgende Fragen:

  • Kennen meine Führungskräfte die Anforderungen, Chancen und Risiken der digitalen Transformation?
  • Ist das mittlere Management mit den Teilgewerken und zentralen Begriffen der Digitalisierung vertraut?
  • Ist meinen Mitarbeitern klar, welcher Nutzen generiert werden kann?
  • Achtet mein Team darauf, dass Produkte und Dienstleistungen konsequent am Bedarf der Kunden entwickelt werden?
  • Wird regelmäßig ein Feedback der Kunden eingeholt? Gibt es dazu überhaupt die passenden Instrumente oder Tools?

Welche Chancen ergeben sich für mein Unternehmen durch die Vernetzung?

Stichwort Konnektivität. Bewerten Sie, in welchen Bereichen es sich lohnt, die Vernetzung massiv voran zu treiben. Dazu können Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Wie gut oder schlecht sind meine Produktionsanlagen / Abteilungen / Bereiche vernetzt?
  • Gibt es eine Vernetzungsstrategie, die die zentralen Punkte abdeckt und die umgesetzt wird?
  • Ergeben sich durch die Digitalisierung Chancen hinsichtlich anderer, globaler Märkte?

Fragen zur Digitalisierung stellen, die Antworten nutzen

Die dargestellten Fragen sind nur eine Reihe von zahlreichen Beispielfragen, die Sie sich stellen können und sollten. Nutzen Sie darüber hinaus den Austausch mit anderen Unternehmern – beispielsweise bei IHK-Veranstaltungen, Messen oder dem Cloud Unternehmertag. Sobald es dann an die Umsetzung der ersten Maßnahmen geht, wenden Sie sich einfach an uns.

border_color

IT-SERVICE.NETWORK – Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Professionelle Unterstützung bei allen Fragen zur Digitalisierung und Umsetzung entsprechender Maßnahmen

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Lena Klaus

Lena Klaus arbeitet seit 2018 als freie Autorin und SEO-Expertin für das IT-SERVICE.NETWORK. Seit fünf Jahren kennt sie die IT-Branche und hat sich in diesem Zusammenhang auf B2C- und B2B-orientierte Content-Plattformen spezialisiert.

Fragen zum Artikel? Frag den Autor

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


* = Pflichtfelder
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.